Das Schinkelfest mit Vergabe der Auszeichnungen an die Preisträger des Schinkel-Wettbewerbs fand im festlichen Rahmen statt. Den Wilhelm-von-Humboldt-Saal in der Staatsbibliothek Unter den Linden stellte die Generaldirektorin der Staatsbibliothek zu Berlin, Dr. h.c. (NUACA) Barbara Schneider-Kempf, für diesen Anlass zur Verfügung. Nachdem sie die Festgesellschaft begrüßt hatte, leitete Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, mit einem Grußwort in die Thematik ein.

(Fotos: Sebastian Semmer)

AIV Schinkelfest 13032019 61

DIE GEWINNERENTWÜRFE STEHEN FEST

Die Erweiterung der Amerika-Gedenkbibliothek zur Zentral- und Landesbibliothek war in diesem Jahr Aufgabe des AIV-Schinkel-Wettbewerbs. Ihre notwendige enorme Baumasse und die zu erwartenden Besucherströme werden das Quartier in Zukunft prägen – und begründen die Forderung nach einer prägnanten und modernen Architektur.

Aufgrund des aktuellen und attraktiven Themas wurden mehr Arbeiten als in den Jahren zuvor eingereicht: 357 Teilnehmer*innen aus Deutschland, der Russischen Föderation, Österreich, Frankreich, Ägypten, Polen und der Schweiz beschäftigten sich mit den Entwurfsaufgaben. Prämiert wurden 12 Arbeiten von 28 Teilnehmer*innen in den Fachsparten Architektur, Städtebau, Landschaftsarchitektur, Konstruktiver Ingenieurbau sowie Freie Kunst. Preisgelder in Höhe von 26.700 € wurden vergeben.

LESEN SIE DIE PRESSEMMITTEILUNG MIT BEKANNTGABE DER PREISTRÄGER

Seiten aus 190304 schinkel wettbewerb 19 online 150dpi

Die Dokumentation SW 2019 zum downoad (26MB) erhalten Sie hier

  • AIV_T---1
  • AIV_T---10
  • AIV_T---11
  • AIV_T---12
  • AIV_T---13
  • AIV_T---14
  • AIV_T---15
  • AIV_T---16
  • AIV_T---17
  • AIV_T---18
  • AIV_T---19
  • AIV_T---2
  • AIV_T---20
  • AIV_T---21
  • AIV_T---22
  • AIV_T---23
  • AIV_T---24
  • AIV_T---25
  • AIV_T---26
  • AIV_T---27
  • AIV_T---28
  • AIV_T---29
  • AIV_T---3
  • AIV_T---30
  • AIV_T---31
  • AIV_T---32
  • AIV_T---33
  • AIV_T---34
  • AIV_T---35
  • AIV_T---4
  • AIV_T---5
  • AIV_T---6
  • AIV_T---7
  • AIV_T---8
  • AIV_T---9

Bei angenehmer Temperatur fand das diesjährige Sommerfest am 7. September statt. Dank des guten Wetters konnte die ganze Dachterrasse bespielt werden, wo die Edelstahlskulpturen von Jan Koethe ausgestellt waren und die unterschiedliche Färbung des Berliner Abendhimmels aufnahmen. Berliner Fotografien von Wolfgang Bittner luden zur angeregten Unterhaltung ein, stellten sie doch Gebäude der Stadt vor, die zu verschiedenen Zeiten aufgenommen worden waren.

Prof. Dr. Wolfgang Schuster und Dr. Melanie Semmer begrüßten die zahlreich erschienen Gäste, darunter auch Kuratoriumsmitglieder Dr. Karlheinz Knauthe, Prof. Dipl.-Ing. Petra Kahlfeldt, Prof. Dr. Wolfgang Maennig und Prof. Dr. Hans Stimmann. Nach einer ersten Stärkung vom reich gedeckten Buffet stellte Prof. Harald Bodenschatz die geplante Ausstellung „100 Jahre (Gross-)Berlin“ vor, für die Lottomittel bewilligt worden sind. Somit gab es genug Themenstoff, um miteinander ins Gespräch zu kommen, und der Abend wurde lang- die Musikerin Lina Peters (Sax) begeisterte alle Anwesenden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen