170929 sw 2018 auslobung

Download Aufgabenstellung

Anmeldung über Wettbewerbe-Aktuell unter diesem Link

Bahn AIV

Das Bundesverwaltungsgericht hat am 29.6.2017 entschieden, dass der Planfeststellungs- beschluss Bestand hat und die Dresdner Bahn zwischen Berlin Südkreuz und Blankenfelde und damit auch die Strecke für den Flughafenexpress zwischen BER und Hauptbahnhof gebaut werden kann.

akadheader

Wir freuen uns auf 4 Veranstaltungen der Akademie der Ingenieure in unserem Hause:

1. Wasserundurchlässiger Beton nach WU-Richtlinie – Alternative zu Abdichtungen?
Mittwoch, 11.10.2017 von 09:30 bis 17:00 Uhr, EUR 259,- mit Skript in Farbe, Link

2. Neue Normen für Abdichtungen gegen Wasser als Ersatz zur DIN 18195 T. 1-10
Donnerstag, 12.10.2017 von 9:30 bis 17:00 Uhr, EUR 259,- mit Skript in Farbe, Link

AIV Terrassenfest 1 1

Die Werkschau ist bis zum 22.12.2017 Dienstags und Donnerstags in der Zeit von 10 - 15 Uhr (und nach Vereinbarung) in den Räumen des AIV, Bleibtreustraße 33 (am Ku'damm), zu sehen.

Zur Homepage des Künstlers Achim Mogge geht es hier.

TF AIV

 Bauamter bremsen Wohnungsbau

Der offene Brief des AIV an das Bauamt Charlottenburg-Wilmersdorf, in dem die schleppende Bearbeitung von Bauanträgen angeprangert wird, zieht weitere Kreise. So bat das ZDF den AIV um einen Interviewpartner zu dem Thema und brachte den Beitrag im Frühstücksfernsehen, am Donnerstag, 31. August 2017.

Bauakadmie

"Wer einen verlorenen oder zerstörten Bau rekonstruiert, fälscht nicht und verfälscht auch nichts, denn es handelt sich immer um einen Neubau, der als solcher trotz historischer Formen zumindest für die Zeitgenossen bekannt und kenntlich ist und über entsprechende Quellen und Dokumente auch für die späteren Generationen immer als Wiederholung identifizierbar bleibt" (Winfried Nerdinger)

Vortrag: Prof. Dr. Wolfgang Schäche

Moderation: Robert Patzschke, Architekt

Termin: Montag, 11.09.2017 um 19:00 Uhr im AIV

  • AIV-Terrassenfest---1
  • AIV-Terrassenfest---10
  • AIV-Terrassenfest---11
  • AIV-Terrassenfest---12
  • AIV-Terrassenfest---13
  • AIV-Terrassenfest---14
  • AIV-Terrassenfest---15
  • AIV-Terrassenfest---16
  • AIV-Terrassenfest---17
  • AIV-Terrassenfest---18
  • AIV-Terrassenfest---19
  • AIV-Terrassenfest---2
  • AIV-Terrassenfest---20
  • AIV-Terrassenfest---21
  • AIV-Terrassenfest---22
  • AIV-Terrassenfest---23
  • AIV-Terrassenfest---24
  • AIV-Terrassenfest---25
  • AIV-Terrassenfest---26
  • AIV-Terrassenfest---27
  • AIV-Terrassenfest---28
  • AIV-Terrassenfest---29
  • AIV-Terrassenfest---3
  • AIV-Terrassenfest---30
  • AIV-Terrassenfest---31
  • AIV-Terrassenfest---32
  • AIV-Terrassenfest---33
  • AIV-Terrassenfest---34
  • AIV-Terrassenfest---35
  • AIV-Terrassenfest---36
  • AIV-Terrassenfest---37
  • AIV-Terrassenfest---38
  • AIV-Terrassenfest---39
  • AIV-Terrassenfest---4
  • AIV-Terrassenfest---40
  • AIV-Terrassenfest---41
  • AIV-Terrassenfest---42
  • AIV-Terrassenfest---43
  • AIV-Terrassenfest---44
  • AIV-Terrassenfest---45
  • AIV-Terrassenfest---5
  • AIV-Terrassenfest---6
  • AIV-Terrassenfest---7
  • AIV-Terrassenfest---8
  • AIV-Terrassenfest---9
  • AIV_Terrassenfest_-_1_1
  • AIV_Terrassenfest_-_2_1
  • AIV_Terrassenfest_-_3_1

Tagesspiegel_260717_kl_AIV_Seite.jpg

Am Mittwoch, 26. Juli erschien im Tagesspiegel unter der Überschrift „Berliner Luftbröckel“ ein Artikel über den Besuch von Engelbert Lüdtke-Daldrup auf dem Tegeler Flughafen. Der Journalist Stefan Jacobs begleitete den BER-Flughafenchef auf seinem Rundgang, auf dem Lüdtke-Daldrup zeigen wollte, wie marode der Gebäudekomplex sei und die Schließung des Flughafens somit unabwendbar. Prof. Dr. h.c. Wolfgang Schuster, Vorsitzender des AIV zu Berlin, hebt in einem Leserbrief an die Zeitung

2018 AIV SW banner 1

Stadtoase: Entwicklung eines Leitbilds für ein wegweisendes Stadtquartier

Aktuelle Prognosen für Berlin rechnen mit einem Anstieg der Bevölkerung um mehr als 250.000 Personen bis zum Jahr 2030. Um der dadurch steigenden Nachfrage nach Wohnraum gerecht zu werden, wurden in ganz Berlin Flächen identifiziert, die sich für Wohnungsneubau eignen und dafür aktiviert werden sollen. Das Wettbewerbsgebiet in der Wilhelmstadt ist als Potentialfläche für Wohnungsbau im Berliner Bezirk Spandau ausgewiesen.



Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen